Rauhe Nächte – eine Magische Zeit beginnt

by | Dec 1, 2016 | Rituale | 0 comments

Lass Dich von der Magie der Rauhen Nächte führen

Das ist wirklich eine magische Zeit und nicht nur für die Kinder. Alles, was zwischen der Zeit passiert, hat einen tieferen Sinn und wenn wir diese Zeit mit dem Bewusstsein der magischen Formation Ihrer Zukunft gehen, kann man seine Steine fürs nächste Jahr wirklich setzen.

Wann diese Nächte beginnen ist nicht ganz klar, manche fangen schon ab der “Thomas Nacht” an.Wie bereits im vorhergehenden Artikel erklärt, ist der 21. Dezember, die Thomas Nacht, ein wichtiges Datum, es ist die längste Nacht, gefolgt von der Geburt der Sonne. Wir bleiben in der Nacht vom 24./25. Dezember als der erste Tag dieses rituellen Prozesses der “Rauhen Nächte”.

Dieses Bewusstsein kann dich zu mehr führen, als du vorher gewesen bist, und das ist keine Prophezeiung, sondern das Gesetz des Universums. Das erste, was du in deinem Leben willkommen heissen kannst, ist im Bewusstsein deines Lebens zu leben, die Dankbarkeit, dass alles eine tiefere Bedeutung hat. Alles ist hier, um dich zu führen, woher du gekommen bist und wo du in diesem Leben als nächstes gehen wirst.

Die Nacht vom 24. Dezember spielt eine wichtige Rolle bei dem Thema “Loslassen”. Heute können wir rekapitulieren und loslassen, was uns nicht mehr gehört und uns nicht mehr dient. Alles, was wir zu lange halten, verlangsamt unsere Prozesse. Frage dich, ob du irgendwelche Dinge hast, wo du tief in dir weisst, gehört nicht mehr zu deinem Leben. Meditiere darüber und notiere auf, was du fühlst oder siehst oder mit allen anderen deiner Sinne. Bleib positiv dabei, was du denkst und danke allen Leuten, die du getroffen hast, ob es eine gute oder schlechte Erfahrung war. Weil sie alle eine Rolle in deinem Leben spielen, um dir auf deinem Weg des Lebens zu dienen.

Dies ist die Zeit, wo du zusätzliche Energie in deine Manifestationen hinzufügen kannst. Was sind deine Träume, die du Wirklichkeit werden willst? Meditation ist so wichtig, aber vor allem während dieser Zeit. Der Schleier zwischen unserer “Realität” und der von allem was ist, ist sehr dünn und die Möglichkeit, hinter dem Schleier zu schauen, war nie einfacher als jetzt. Du kannst mit deinem höheren Selbst noch viel einfacher kommunizieren.

Die Nacht vom 24. / 25. Dezember wird alles, was du träumst oder die Informationen, die du in der Meditation erhältst, im Januar in die Realität umgesetzt werden. Alle Nächte, die folgen, können als die Monate im kommenden Jahr genommen werden. Der 25. / 26. Dezember wird dann am Februar und so weiter arbeiten. Um zu verfolgen, was deine Träume und die Nächte waren und was du in deinen Meditationen gelernt hast, können in einem Traumtagebuch niedergeschrieben werden. Das ist wertvoll für dich zu sehen, was deine Vorahnungen und Vorhersagen waren, die du in dieser Nacht hattest.

Nach deiner Meditation kannst du deine Kräutermischung benutzen, um das Alte zu aus zu räuchen. Nun ist es an der Zeit mit der Rauchprozedur zu beginnen. Vielleicht erinnerst du dich an den letzten Artikel, wo ich dich angewiesen habe, einige Kräuter zu kaufen. Falls du den Beitrag hier nicht findest, ist die Kräutermischung, die ich empfehlen kann:

Kräutermischung für das Räucherritual:

Lorbeer, Thymian, Lavendel, Weihrauch, Salbei, Wacholder, Kampfer, Beifuß, das Harz des Drachenbaums oder Harz aus Fichtenholz

Das ist sicherlich keine lapidare Angabe und neue Ideen sind in den Kommentaren sehr willkommen! Ich habe verschiedene Listen von Kräutern gesehen, die dazu neigen, endlos zu sein, darum beschränke ich mich auf die, die mich auch persönlich ansprechen. Lasse deine Intuition fließen und wähle selbst, was du bevorzugst.

Verwende eine Metallschale oder ein altes Geschirr für das Ritual, wenn du dich sicherer fühlst, dann habe immer etwas Feuerlöschmittel wie Wasser auf der Seite und wenn du Feuerdetektoren in deinen Räumen hast, sollten sie für den Augenblick des Rauches besser abgestellt werden. Ich empfehle eine Unterlage, die nicht zu schnell anbrennt auf Holztische etc. zu legen. Also am Besten aus Baumwolle keine Kunststoffe.

Gehe an jeder Stelle in deiner Wohnung in alle Ecken dreimal gegen den Uhrzeigersinn mit Dankbarkeit zu allem, was du nicht mehr brauchst in deinem Leben. Dann kannst du das gleiche Verfahren nochmal machen, um deinen Platz mit Liebe und Licht zu füllen.

Mit diesem Ritual bist du definitiv auf dem richtigen Weg, um Änderungen im Leben vorzunehmen und deinen Wünschen ein bedeutendes Zeichen für das Universum zu geben.

Ich wünsche dir eine inspirierende und bereichernde Zeit und hoffe, etwas Feedback zu hören, was du während dieser Zeit erlebt hast.

Christa Fossati hat sich schon immer für Spiritualität interessiert. Wenn sie nicht gerade in ihrem Blog schreibt, bietet sie Energieanwendungen bei Mensch und Tier an. Auch Access Bars® – und Hypnose Sitzungen und Akasha Chronik Konsultationen können bei ihr gebucht werden unter: https://soulguidance.youcanbook.me/

Share this Post:

0 Comments

JOIN THENEWSLETTER

Sign up for the newsletter and keep in touch. 

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

%d bloggers like this:

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close